Copyright 2018 - BC 09 Oberbruch - Jonas Noethlichs

BC 09 Oberbruch  -  VfJ Ratheim 3       3 :  2

3 Sieg im 3. Spiel – Revanche geglückt

 

Das dritte Spiel und gleichzeitig letzte Match im Jahr 2015 am 28. November 2015 war eine Neuauflage des Spiels der Herbstrunde in dem der OBC unglücklich 1:2 unterlegen war. Daher war es klar formuliertes Ziel der Gastgeber, es diesmal besser zu machen, um mit weißer Weste in die Winterpause zu gehen.

So startete die Oberbrucher Mannschaft auch und machte gleich viel Druck. Chance auf Chance wurde heraus gespielt und dabei wurde zum Teil hervorragend kombiniert. Leider fiel kein Treffer. Ganz im Gegenteil. In der 15 Minute sprang der Ball unglücklich an die Hand von Emre Sensoy und  der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter. Der wurde sicher verwandelt und der ansonsten an diesem Tag nicht zu überwindende Brööker Keeper Alex Röder war machtlos. In der 18. Minute erzielte Maxim Hanschu einen tollen Treffer, dem jedoch aufgrund angeblicher Abseitsposition die Anerkennung verwehrt wurde. Auch in der 21. Minute war das Glück nicht auf Seiten der Oberbrucher und der Pfosten rettete für den bereits geschlagenen Ratheimer Torhüter. So ging man mit 0:1 in die Pause, in der der Trainer nichts zu bemängeln hatte bis auf die vielleicht fehlende Konsequenz im Abschluß, aber das sollte die Mannschaft in den zweiten 30 Minuten besser machen. Das Spiel war noch gar nicht wieder richtig im Gange, da gelang Jordi Reichinger in der 33. Minute der 1:1 Ausgleich. In der 44. Minute gelang dem Gast aber erneut der Führungstreffer und Emre Sensoy mußte vom Feld, da dem Schiedsrichter aufgefallen war, dass er keine Schienenschoner trug. In dieser Phase erwartete man vielleicht Verwirrung beim Gastgeber, doch das Gegenteil war der Fall, denn in der 46. war es Maxim Hanschu und in der 48. erneut Jordi Reichinger, die aus den 1:2 Rückstand in eine 3:2 Führung verwandelten.  Danach wurde der Gast stärker und drückte auf den Ausgleich, doch der OBC hielt die Führung fest und traf in der vorletzten Minute noch einmal den Pfosten. Insgesamt waren alle 12 Oberbrucher Spieler an diesem Tag hoch motiviert und zeigten eine gute Leistung. Nun geht es in die Winterpause und der OBC wird sich mich gutem Training auf die Aufgaben in 2016 vorbereiten.