Copyright 2018 - BC 09 Oberbruch - Jonas Noethlichs

Jugend

Die 11 Kämpfer des OBC haben sich klasse verkauft
Aufgrund zahlreicher Spielerabsagen und fehlender PKw trat der OBC beim ersten Spiel des Jahres 2017 in Übach auf Kunstrasen am 11.03.2017 nur mit 11 Spielern an. Agon Dervishaj erstmalig im Tor, Kaan Yürek erstmals Libero, Alaa Ghazal erstmals 6er und viele weitere unerfahrene Kicker gaben an diesem Tag alles und boten gegen den Tabellendritten ein durchaus gutes Spiel. Zwar war die Überlegenheit der Gastgeber vor allem im technischen Bereich und bedingt durch 3 sehr starke Einzelspieler erdrückend, aber die Jungs aus Oberbruch warfen alles entgegen, was an diesem Tag möglich war. Vor allem das einzige Mädchen auf dem Platz, die Oberbrucherin Kim Heinrichs bot eine beispielhaft tolle kämpferische Leistung. Durch den herausragenden Santhiranathan, der an diesem Tag 3 Treffer erzielte, ging der Gastgeber nach 15 Minuten 1:0 in Führung. Mit dem 2:0 aus der 27. Minute ging es in die Halbzeit und Trainer Helmut Frenken attestierte seiner Truppe eine gute erste Halbzeit – allein das Kopfballspiel bei hohen Bällen ließ zu wünschen übrig. Nach dem 3:0 in der 39. Minute gelang Robin Ademmer in der 55. Minute der 3:1 Anschlußtreffer. Doch nur 2 Minuten später wurde der alte Abstand wieder hergestellt. Durch ein Eigentor kam der OBC dann noch einmal heran, aber der Sieg der Gastgeber ging an diesem Tag völlig in Ordnung. Festzuhalten bleibt, dass man im Hinspiel mit einer individuell vermeindlich stärkeren Mannschaft an gleicher Stelle 5:1 verloren hatte. Daher: Hut ab vor der Leistung