Copyright 2018 - BC 09 Oberbruch - Jonas Noethlichs

AH Hilfarth – OBC 0:5 (0:2)

Nach dem freien Osterwochenende bestritt unsere AH-Truppe am vergangenen Samstag bereits ihr viertes Spiel. Ausnahmsweise ging es mal auf Reisen, dieses Mal aber die kurze Strecke zum TuS Jahn Hilfarth.

Auch Hilfarth bot am Samstag bis auf ein, zwei Ausnahmen eine recht junge Truppe auf und so waren wir auf eine enge Auseinandersetzung gefasst. Nachdem wir uns in der ersten Minuten noch ein wenig sortieren mussten, führte unser erster Angriff direkt zur Führung. Ein sehr schöner Spielzug wurde von Kai Wallrafen mustergültig abgeschlossen. In den Folgeminuten gab es auf beiden Seiten Tormöglichkeiten, unser Schnapper an diesem Tag , Sven Brodermanns , konnte sich mehrfach auszeichnen, hatte aber bei einem Pfostenknaller aber auch das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite. Es zeigte sich aber auch, dass Hilfarths Abwehr unsere agilen Stürmer Kai und Ricardo nicht wirklich in den Griff bekamen und diese immer wieder für Verwirrung in der Jahn-Abwehr sorgten. So war es auch ein perfektes Zusammenspiel der beiden, die Ricardo mit dem 2:0 abschloss.

Auch in der zweiten Hälfte spielte Hilfarth munter nach vorne, wir standen jetzt aber besser gestaffelt als noch in der ersten Hälfte, ließen den Ball teilweise hervorragend durch die Reihen laufen und kreierten so immer wieder gefährliche Angriffe. Resultat dieser Angriffe waren weitere Tore durch Kai (2) und Ricardo (1) zu einem Endstand von 5:0. Trotz großer Bemühungen blieb den Gastgebern der sicherlich verdiente Ehrentreffer verwehrt.

Fazit: Hilfarth war sicherlich keine 5 Tore schlechter als wir, unsere Leistung zeigt aber von Woche zu Woche nach oben. Sehr faires Spiel unter souveräner Leitung.

Aufstellung: S.Brodermanns, Kaspers, Koob, Drehßen, Dörper, Diogo, Noethlichs, Karakus, Lüttke, Sousa, Wallrafen, Herfs, Hilgers.