Copyright 2018 - BC 09 Oberbruch - Jonas Noethlichs

Zum Auswärtsspiel gegen Waldfeucht-Bocket drückte personell der Schuh. Geschwächt durch Verletzungen musste auch Dennis Guerreiro "Gogo" ran, der eher Standby Spieler ist! Auf der Bank nahm Andre Hennen Platz! Dazu spielte unser neuer Mann Kevin Dregger! 

Das Spiel ging gut los. Die Positionen waren schnell gefunden und der Gegner wurde taktisch zugestellt. Nach zehn Minuten gab es Einwurf auf Höhe der 16ners geworfen  von Gogo. Der Einwurd glich einer geschossenen Flanke und wurde verlängert von Alex Kniebel auf Kevin Dregger, der in seinem ersten Spiel das 1:0 erzielte. Motiviert ging es weiter. Es war eine ähnliche Konstellation: Verlängerung von Alex und Dominik Hahn ist schneller als der herauslaufende Torwart, 2:0 (17. Spielminute). Von Waldfeucht-Bocket war in dieser Zeit nicht viel zu sehen! Fünf Minuten später, diesmal über Links eine 

Flanke von Marcel Brodermanns auf den starken Kevin Dregger, der seinen Kopfball aber nicht am starken reagierenden Torwart vorbei bekommt. Wieder keine fünf Minuten später ein Angriff über Links, der Ball wird zurückgelegt auf Kniebel der sofort abzieht. Der Schuss wird vom Torwart abgeprallt und landet am 16er vor den Füßen von Dominik Hahn, der nicht lange fackelt und den Ball in den Winkel setzt 3:0 (30. Spielminute. Andre Hennen kam dann als 6er für den starken Gogo ins Spiel, jedoch passierte vor der Halbzeitpause nichts mehr. Eine sehr ruhige Halbzeit für Torwart Marcel Dirks.

In der zweiten Halbzeit schaltete die Reserve einen Gang zurück. Man  hatte zwar noch zwei, drei gute Chancen, nutzten diese aber nicht. Kurz vor Schluss kam die Waldfeuchter durch einen Angriff  noch zu einem unberechtigtem Elfmeter, der zum 1:3 führte und in der 93. Minuten prompt noch einen zum 2:3!

Trotzdem ein verdienter Sieg und der drittte in Folge unter Sascha Koob, der die Mannschaft bei Laune hält!