BC 09 Oberbruch - SV RW Braunsrath 5:2 (3:2)

Am Sonntag, den 07.05.17 waren die Rot-Weißen aus Braunsrath zu Gast im Carl-Diem-Stadion. Mit Tabellenplatz sieben, zuletzt vier gewonnen Spielen und mit einem Torverhältnis von 20:4 Toren war es keine einfache Aufgabe für den BC. Nach der unnötigen Niederlage gegen BW Kirchhoven rutschte man prompt von Platz 2 auf Platz 4 der Tabelle. Da das Thema Aufstieg nun endgültig vom Tisch ist heißt das Ziel Vizemeisterschaft.

Dafür musste ein Sieg gegen Braunsrath her, doch den OBC plagten erhebliche Personalnöte, sodass lediglich drei Ersatzspieler (darunter Co Trainer Andre Hennen) auf der Ersatzbank Platz nahmen. Das Spiel nahm direkt Fahrt auf und schon in der ersten Minute konnte der OBC durch Torjäger Mark "Ace" Lammertz in Führung gehen. Braunsrath verpasste völlig den Start und der OBC nutzte diese Verunsicherung gnadenlos aus und erhöhte in der siebten Minute, erneut durch Lammertz auf 2:0.

Einen langen Ball von Olli Treuner auf Peter Burger konnte Tim Neubauer zur 3:0 Führung in der elften Minute per Kopf verwerten. Doch Braunsrath fand nun besser ins Spiel und setzte immer wieder gefährliche Konter in Richtung von Marcel Dircks, der den angeschlagenen Basti Brodermanns im Tor vertrat. In der 19. Minute konnte Fabian Dahlmanns einen dieser Konter zum 3:1 Anschlusstreffer nutzen. Der Gegentreffer kippte das Spiel und der OBC agierte nervös und teilweise kopflos in seinen Aktionen und gab das Spiel mehr und mehr aus der Hand. Mit der 3:1 Führung konnte man sich in die Halbzeitpause retten.

Doch die Halbzeitpause brachte nicht den erwünschten Effekt und Braunsrath kam mit mehr Biss aus der Kabine. In der 58. Minute fiel dann nicht unverdient das 3:2, wiederrum durch Dahlmanns , der einen Fehler in der Abwehr eiskalt ausnutzte. Doch keine zwei Minuten später war es erneut Lammertz der den alten Abstand wiederherstellte. Es stand nun nach 60 Minuten 4:2.

In der 70.Minute wurde ein Braunsrather Akteur im OBC Strafraum zu Fall gebracht, den anschließenden Strafstoß hielt Marcel Dircks bilderbuchmäßig und verhinderte somit ein erneutes rankommen des SVs. Dircks, der schon zuvor zwei 1vs.1 Situationen glänzend parierte und den BC in wichtigen Phasen im Spiel hielt, machte ein klasse Spiel und vertrat Basti Brodermanns ebenbürtig.

Das Spiel blieb hitzig und von Sicherheit war beim OBC gerade in der Schlussphase nicht viel zu sehen. Braunsrath drückte, doch der eingewechselte Kevin "#KG12" Georgiev brachte den BC mit seinem ersten Saisontreffer endgültig auf die Siegerstraße und entschied somit das Spiel mit 5:2.