Copyright 2018 - BC 09 Oberbruch - Jonas Noethlichs

BC 09 Oberbruch - TuS Rheinland Dremmen II    0:3

Am 25.09.2015 standen sich die Mannschaften aus Oberbruch und Dremmen II zum Derby auf dem Flutlichtplatz gegenüber - es war alles hergerichtet für einen feinen Fußballabend: Flutlicht, kühles Pils, der Geruch von frischem Rasen und 22 Männern mit unterschiedlichen Leibchen.

Der Gast aus Dremmen bekam erwartungsgemäß Verstärkung aus der Ersten: der erfahrene Ralph Tellers spielte in der Abwehr, im Mittelfeld dirigierte Klaus Dohmen und im Angriff wirbelte Kai Jöris.

Vor ca. 100 Zuschauern entwickelte sich schnell ein umkämpftes Spiel bei welchem der Gast aus Dremmen schnell durch den bereits erwähnten Jöris in Führung gehen konnte (4. Minute). Der BC kam zwar zu Chancen, diese wurden aber nicht genutzt. Mit dem agilen Jöris wurde Hintermannschaft des BC´s derweil nicht fertig, ein ums andere Mal entwischte er den Verteidigern und erspielte sich gute Chancen. In der 22. Minute war es dann erneut Jöris der zum 0:2 aus Brööker Sicht einschub. Alle Angriffbemühungen der BC´ler scheiterten spätestens im 16er der Dremmener, so dass es mit 0:2 in die Kabine ging.

In der zweiten Halbzeit sahen wir einen BC, der ein ums andere Mal gefährlich vor dem Dremmener Tor auftauchte - alleine der Abschluss war uns an diesem Tag vergönnt. Anders der Gast aus Dremmen - einen der wenigen Konter nutzten die Schwarz-Weißen und schoben durch Deger in der Nachspielzeit zum 3:0 ein. Der Entstand schien angesichts des Spielverlaufs etwas zu hoch, der Sieg für den Gast aus Dremmen jedoch keinesfalls unverdient.