Copyright 2018 - BC 09 Oberbruch - Jonas Noethlichs

Birgden/Langbr/Schierw – BC 09 Oberbruch  9  :  0

Trotzdem war der Coach sehr zufrieden

Es ist sicherlich nicht der Normalfall, dass ein Trainer einer 9:0 Niederlage noch etwas Gutes abgewinnen kann, aber heute am 01. Sept. 2015 war es so. Das Spiel begann um 18.00 Uhr und um 18.09 Uhr stand es bereits 5:0 für den Gastgeber, denn der OBC verschlief den Start völlig. Dann aber fing sich die Defensive um Keeper Alex Röder und in den verbleibenden 21. Minuten fiel nur noch ein Treffer. In der Halbzeit sprach der Trainer das dann auch positiv an und animierte die Jungs, in der 2. Hälfte genau da anzusetzen und sich auf gar keinen Fall aufzugeben. Und genau das setzten die 13 Gladiatoren aus Brook an diesem Tag um. Allen zeigten sich sehr engagiert. Vor allem Joey Niggemeier hatte tolle Szenen in der Defensive und die Laufmaschine Jordan Reichinger brachte nicht nur Entlastung durch tolle Offensiveinzelaktionen, nein –  er war auch immer wieder auf der 6 wenn es erforderlich war. Aber auch alle anderen zeigten tolles Engagement was wiederum Alex Röder motivierte. So parierte er im 2. Durchgang mehrfach glänzend. Zusammenfassend war der Gegner aber heute sehr stark und auf allen Positionen sehr gut besetzt. Doch der Einsatz der Gäste aus Oberbruch und der Wille, der nie verloren ging, auch trotz des hohem Rückstandes nicht, führte zu einem dicken Lob vom Trainer. Die Mannschaft ist auf dem richtigen Weg und das ist die wichtigste Erkenntnis des Tages.