Copyright 2018 - BC 09 Oberbruch - Jonas Noethlichs
  • .

  • .

  • .

  • .

  • .

Vereinsspielplan

Sportplatz

 

Sportplatz gesperrt

Die Plätze sind bis auf Weiteres gesperrt.

Aufstieg: Eintracht Kempen - Reserve 1:4

Am Sonntag den 28. Mai hieß es für die Oberbucher Reservemannschaft das letzte Spiel in der Saison 2016/2017 zu bestreiten.

Nachdem vorletzten Meisterschaftsspiel gegen Dremmen was aufgrund einer schlechten Mannschaftsleistung mit 1:0 verloren ging, musste dieses Spiel in Kempen beim mit Aufstiegsaspiranten gewonnen werden. Durch die erste Saison-Niederlage war auch der zweite Verfolger Heinsberg-Lieck uns mit nur einem Punkt Rückstand ebenfalls ganz dicht auf den Fersen. Zusätzlich zu dem verlorenen Spiel in Dremmen kam noch, dass wir mit zwei roten Karten doppelt bestraft worden sind. Die erste Rote Karte bekam unsere zweite Nr.1 Sven Rütten und unsere zweite Kapitän Marcel Brodermanns. Es sollten die einzigsten zwei roten Karten in dieser Saison bleiben.

Vor mehr als 200 Zuschauern wurde das Spiel pünktlich um 15:00 Uhr in Kempen angepfiffen. In den ersten 20 Minuten bestimmte die Reserve aus Oberbruch das Spiel mit gutem Spielzügen.Die Kempener- Abwehr wurde immer wieder gut beschäftigt. In der 22. Minute kam es durch einen tollen Eckstoss vom Christian Kaniecki und einem präzisen Kopfball von Jasminko Handanmovic zum 0:1. Mit zunehmender Spielzeit bekam der Gastgeber aus Kempen Oberwasser, nicht zuletzt durch die zurückhaltende Spielweise der Oberbrucher Reserve. Die Mannschaft aus Kempen kam immer wieder durch lange Bälle gefährlich in die Hälfte der Oberbucher. Ein Angriff in der 42. Minute durch einen der vielen langen Bälle auf die guten Strumspitzen, konnte nur durch ein Foul Spiel im 16 Meterraum gestoppt werden. Der gut spielende Benjamin Herkenrath verwandelte den fälligen Strafstoß zum eins zu eins Pausenstand. So gingen beide Mannschaften in die verdiente Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit spielte die Oberbucher Reserve konzentriert weiter und kam wieder besser ins Spiel zurück. Durch einen wunderschönen langen Diagonalpass von Alexander Kniebel kam der Ball zu unserem stark spielenden Christian Scheffer auf der der linken Seite, der mit einem tollen Sprint durch die Innenverteidigung der Kempener das zu diesem Zeitpunkt  hoch verdiente 1:2 in der 53. Spielminute erzielte. Die Kempener Mannschaft warf jetzt noch mal alles nach vorne und kam in der 65. Minute durch eine brandgefährliche Flanke zu einer der besten Torchance dieses Spieles. Die an diesem Tag spielende Nummer 1 im Tor vom OBC Daniel Joachim vereitelt die Flanke fehlerfrei. 

Dies war ein Schlüsselmoment und ein Zeichen an den Rest der Mannschaft in diesem Spiel. Aufgrund der Fitness kippte das Spiel zu Gunsten der Gastmannschaft aus Oberbruch.Mit einem tollen Spielzug durch das Mittelfeld entstand der wichtigste Angriff. Mit einem tollen Seitenwechsel von der linken auf die halbrechte Position, kam der Ball zum eingewechselten Joshua Gutschi, der mit einem tollen Alleingang über die rechte Seite das entscheidende 1:3  in der 84. Minute erzielte. In der 88 Minute setzte der stark spielende Dennis Rohde im Mittelfeld noch einmal zu einem Alleingang an und konnte nur durch ein Foul im Sechzehner gestoppt werden. Der darauf folgende Elfmeter wurde sicher durch den stark spielenden Jasminko H. zum Endstand von 1:4 verwandelt.

Mit diesem Ergebnis war der Aufstieg in die Kreisliga B besiegelt. Diesen Erfolg hat sich die Mannschaft durch tolle Trainingsarbeit und durch eine perfekte sportliche Einstellung absolut verdient. Mit einer Trainingsbeteiligung im Durchschnitt von 15 Leuten ist dieser Aufstieg das Ergebnis der tollen Einstellung dieser Mannschaft.

2017 Aufstieg c b1

2017 Aufstieg c b2