Copyright 2019 - BC 09 Oberbruch - Jonas Noethlichs
  • .

  • .

  • .

  • .

  • .

Vereinsspielplan

Sportplatz

 

Sportplatz gesperrt

Die Plätze sind bis auf Weiteres gesperrt.

OBC holt Punkt im Derby gegen Spitzenreiter!!!

Es war angerichtet, der OBC fuhr mit drei Siegen im Rücken zum Tabellenführer Schafhausen. Im Vorfeld war schon klar, dass der letztjährige Toptorschütze des OBC, Leon Liebens für die Blauen auflaufen wird. Dafür konnte man sich auf OBC Seite über die Rückkehr von Hakan Öztürk freuen, der gegen Schafhausen sein Debüt von Anfang an feierte.

Es war klar, das Schafhausen das Spiel machen wird und mit ihren schnellen Spielern vorne drin für Wirbel sorgen werden. Doch der OBC zeigte, dass man dem Tabellenführer Paroli bieten kann und verkaufte sich prächtig.
Doch in der 36. Minute war es der Brööker Leon Liebens, der aktuell für die Blauen aus Schafhausen aufläuft, der das 1:0 für die Schafhausener erzielte.
Dies wurmte den OBC, dass ausgerechnet Liebi treffen musste und man wollte unbedingt den Ausgleich erzielen. Man behielt jedoch auch mit fortgeschrittener Spieldauer die Ruhe und Konzentration, was an der Starken Leistung der Abwehrkette um Oliver Treuner lag.

In der 82. Minute war es dann soweit: Unser Kapitän Valdrin Recika erzielte das 1:1 und sorgte damit auf Schafhausener Seite für Empörung, die eine vermeintliche Abseitsstellung gesehen haben wollen, jedoch lag Schiedsrichter Schröder bei seiner Entscheidung richtig und entschied vollkommen zurecht auf Tor für den OBC. Dies war gleichzeitig die letzte Aktion und der OBC nimmt aufgrund der guten Mannschaftsleistung verdient einen Punkt aus Schafhausen mit.

Der Punkt aus dem Spiel gegen Schafhausen bedeutet, dass man mit 31 Punkten im gesicherten Mittelfeld steht und jetzt in den letzten Spielen die verkorkste Hinrunde vergessen machen kann, indem man das bestmögliche rausholt.

Das war der OBC im Derby: Brodermanns-Treuner-Burger-Recika-Rosenau(75. Skeif)-Martin-Öztürk-Yüksel-Bah-Djon-Drevina

Noch im Kader: Alsalameh     

Schiedsrichter: Jürgen Schröder (Jüchen)