Copyright 2018 - BC 09 Oberbruch - Jonas Noethlichs
  • .

  • .

  • .

  • .

  • .

Vereinsspielplan

Sportplatz

 

Sportplatz gesperrt

Die Plätze sind bis auf Weiteres gesperrt.

Heute war nichts drin – der Gegner war einfach zu stark

Zum Nachholspiel auf dem Aschenplatz in Gerderath reiste die Oberbrucher C-Jugend am Mittwoch, den 23.03.2017 um 18.30 Uhr an. Leider erschien der angesetzte Schiedsrichter nicht und Trainer Helmut Frenken mußte pfeifen, was natürlich das Coaching deutlich erschwert. Dennoch nahmen wir das Spiel beim Tabellenzweiten an und agierten defensiv in Hälfte eins sehr ordentlich. Erst mit dem Halbzeitpfiff traf der Gastgeber zum 2:0. Damit zeigte sich der Oberbrucher Trainer im Pausengespräch dann auch sehr zufrieden und er hoffte auf eine ähnlich engagierte Leistung in der zweiten Hälfte. Doch das klappte nur noch 15 Minuten lang. Dann übernahm Gerderath/Helpenstein mit seinen starken Offensivspielern immer mehr die Regie auf dem Feld und die Abwehrversuche der Oberbrucher verloren zunehmend an Konzentration und Klarheit. Vermeidbare Querschläger und zu kurze Abwehrversuche bescherten dem Gastgeber Chance auf Chance und am Ende hieß es verdient 6:0. Natürlich war Helmut Frenken mit dieser Halbzeit nicht zufrieden und teilte das seinem Team sachlich und ohne Verärgerung mit. An diesem Tag mußte man die Übermacht des Gegners akzeptieren und die Tore hinnehmen. Erwähnenswert waren letztendlich noch drei Dinge. 1. Die 6 Tore erzielte allesamt der gleiche Spieler.  2. Spielerisch und körperlich hatten wir heute keine Schnitte 3. Kim Heinrichs zeigte erneut eine kämpferisch vorbildliche Leistung.